Projekte

Schulneubau Haiti

Haiti

Seit dem verheerenden Erdbeben 2010 ist das bitterarme Land Haiti noch tiefer im Elend versunken. Die bisherige Schule hat dadurch massive Schäden erlitten, so dass die Standsicherheit für das Gebäude nicht mehr gewährleistet werden konnte. Seit 2014 unterstützt und begleitet Haiti-WIR-helfen e. V. den Schulbetrieb und den Neubau eines Schulgebäudes in der sehr abgelegenen und schwer zugänglichen Provinz Dano, ca. 60 km südwestlich der Hauptstadt Port-au-Prince in Haiti.

Mittlerweile ist ein funktionsfähiges Schulgebäude mit acht Klassenräumen entstanden. Alle 270 Kinder und Jugendliche aus der Provinz Dano können aktuell in der Schule unterrichtet werden. Noch fehlen eine einfache Küche, zwei einfache Toiletten und ein Aufenthaltsraum/Übernachtungsmöglichkeit für die Lehrer sowie weitere simple Einrichtungsgegenstände. Im April 2021 wird der Bau dieser Räume begonnen. Eine wichtige Aufgabe und große Herausforderung stellt der Betrieb der Schule für die nächsten Jahre – von der Schulspeisung bis zu den Lehrergehältern – dar.

In den Jahren 2016 bis 2020 wurde von Haiti-WIR-helfen e. V. bereits 147.500 Euro in den Schulbau und den Schulbetrieb investiert. Der aktuell noch fehlende Betrag zur Fertigstellung des Baus liegt bei ca. 12.500 Euro. Die OLYMP-Bezner-Stiftung unterstützt dieses Projekt in den Jahren 2017 bis 2021 mit insgesamt 45.000 Euro.

Projektdetails

  • Projekt: :
    Schulneubau
  • Land: :
    Haiti
  • Ort: :
    Dano, 60km südwestlich von Port-au-Prince
  • Website: :

Spendenvolumen

2017 10.000 €
2018 10.000 €
2019 10.000 €
2020 5.000 €
2021 10.000 €

Helfen
Sie
uns
helfen

Bereits ein kleiner Betrag kann Großes bewirken.

Jetzt Spenden